Ziele der hib
Beim Aufbau der hib orientiert sich die U.A.N. im Rahmen des Projektes an folgenden Zielen:

  • Bei der Umsetzung der Hochwasserrisikomanagementrichtlinie und in Fragen der Hochwasservorsorge steht die U.A.N. neben dem NLWKN als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Das Modell der Hochwasserpartnerschaften in Niedersachsen wird gefördert, verbreitet und weiterentwickelt.

  • Durch den Aufbau eines Internetportals zum Thema Hochwasser- und Starkregenvorsorge stehen speziell für die Gemeinden aufgearbeitete Informationen und gute Praxisbeispiele zur Verfügung.

  • Für das Gefährdungspotential durch Starkregen bietet die hib Aufklärung und Sensibilisierung. Die U.A.N. steht auch hier als ein möglicher Ansprechpartner den Städten und Gemeinden zur Verfügung und unterstützt bei der Entwicklung von Lösungswegen zur Überflutungsvorsorge.


Druckversion anzeigen