Veranstaltungen 2017
Logo KliFo
Der Klimawandel macht sich zunehmend bemerkbar und beeinflusst unsere Lebensbedingungen. In vielen Regionen ändert sich u.a. die Verteilung von Regen bzw. Schnee, Niederschläge werden häufiger extrem oder bleiben länger ganz aus. Temperaturen steigen, tropische Nächte werden häufiger, die Vegetation ändert sich.

Auch der Deutsche Wetterdienst hat es bestätigt, durch den Klimawandel bedingte Extremwetterereignisse werden bei uns zunehmen.

Genaue Aussagen, wann und mit welcher Intensität Regionen betroffen sein werden, lassen sich allerdings bislang noch nicht treffen. Gerade deshalb ist es wichtig, dass in den Kommunen sowohl Politik als auch Verwaltung darauf vorbereitet sind, Klimawandel in ihre Planung einbeziehen und kurzfristig reagieren können.

Die U.A.N. bietet mit KliFo kommunal Ratsmitgliedern in Fortbildungsveranstaltungen die Möglichkeit, sich umfassend über Auswirkungen des Klimawandels, den Umgang mit den Klimafolgen in den Kommunen, kommunale Umsetzungsbeispiele zu informieren und auszutauschen.

Wir laden insbesondere ehrenamtliche Mandatsträgerinnen und Mandatsträger aus den niedersächsischen Kommunen herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:


               
Termin/Uhrzeit     Veranstaltungsort     Themenschwerpunkt  
12.08.2017
10 - 16 Uhr
    Osnabrück
Landkreis Osnabrück
    Starkregen und
Hochwasser
 
07.09.2017
10 - 14.15 Uhr
    Hannover     Erfahrungsaustausch
Starkregen
alle Plätze
bereits belegt!!!
               



Der Erfahrungsaustausch Starkregen ist ein Gemeinschaftsangebot der Projekte Kommunale InfoBörse Hochwasservorsorge (hib) und KliFo kommunal. Näheres finden Sie hier.

Für den eintägigen Workshop in Osnabrück wird ein Teilnahmebeitrag von 50 € erhoben, einschließlich Mittagessen und Tagungsunterlagen. Weitere Hinweise zu der Veranstaltung, die Teilnahmebedingungen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.kommunalakademie.de.





Projektlaufzeit: 1.1.2016-31.12.2017

Förderkennzeichen: 03DAS077

Titel: „DAS: Fortbildungsveranstaltungen für kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger zum Thema Klimawandel und Klimafolgenanpassung“
Logo BMUB
   




Druckversion anzeigen