Aufforstung
Im Jahr 2009 wurde ein Aufforstungsprojekt in zwei Gemeinden in Burkina Faso unterstützt. In Burkina Faso lebt die Bevölkerung meistens von wild wachsenden oder von im Haushalt angebauten Pflanzen. Aber aufgrund von Trockenheit, unangepassten Agrarpraktiken, Buschfeuern und Überweidung verschlechtert sich der Bestand an Hölzern und Kräutern. Die Folge dieser Verschlechterung ist der Verlust an Nutzungsmöglichkeiten sowohl für die jetzige als auch für die kommenden Generationen. Baum- und Strauchpflanzungen sind eine Option, um eine weitere Verschlechterung der Waldressourcen zu vermeiden.

Normalerweise werden in Burkina Faso Plantagen in Naturschutz- oder auf Brachländern realisiert. Leider werden diese Plantagen aus Mangel an Schutzmaterial für Bäume (Gitter) wenig gepflegt und sind somit auch Zielscheibe für Haus- und Wildtiere. Deshalb haben heutzutage Plantagen, die in geschützten und abgesonderten Bereichen angelegt werden, die größten Erfolgschancen.

Aus diesem Grund wurden bei dem geförderten Projekt Pflanzungen in die Dörfer integriert und angemessen geschützt. Im Rahmen des Projektes konnten 234 Bäume in 78 freiwilligen Haushalten in der Gemeinde Piela und eine innerstädtische Allee in der Gemeinde Fada gepflanzt werden und so ein Beitrag zur städtischen Aufforstung geleistet werden.

Die Bürgermeisterin von Piela war nicht nur begeistert von dem Beitrag, den die gespendeten Bäume für die Umwelt leisten, sondern betonte auch gerade deren Bedeutung für die Frauen: „In einem Land, in dem sowohl die Häuser als auch das Land den Männern gehören, ist es ungeheuer wichtig, wenn die Frauen zumindest Besitzerinnen einiger Bäume sind.“ Diese Ansicht wurde von den Nutzniesserinnen geteilt: „Nun habe ich wenigstens auch etwas, was ich meinen Kindern hinterlassen kann“, sagte eine von ihnen. Die meisten anderen sahen den Vorteil hingegen in der Befriedigung weit praktischer Bedürfnisse: „In einigen Jahren können wir nun das Obst für unsere Kinder im eigenen Hof pflücken und müssen es nicht mehr auf dem Markt kaufen!“


Bürgermeisterin von Piela bei der Pflanzaktion 2009

Bürgermeisterin von Piela bei der Pflanzaktion 2009



Besitzerin eines Baumes

Besitzerin eines Baumes



gut geschützter Baum in Burkina Faso

gut geschützter Baum in Burkina Faso



Druckversion anzeigen